unterhaltung

7 wichtige Tipps zum Laptop Kaufen

Jetzt leben wir im Zeitalter der Digitalisierung. Das Internet und Computer haben unser Leben viel einfacher gemacht. Es gibt zwei Arten von PC, Desktop Computer und Laptop. Obwohl viele Dinge heutzutage über Tablet und Smartphones erledigt werden können, ist die Nachfrage nach Desktop Computer und Notebook immer noch da. Früher galten Notebooks als Luxus, aber jetzt sind Laptops für uns unverzichtbar geworden.

Beim Kauf eines Laptops können viele von uns verstehen, welchen sie kaufen sollen? Wie viel kaufen? Welche Marke kaufen? Welche Merkmale müssen vorhanden sein?. Heute werden wir uns ansehen, was vor einem Laptop zu beachten ist.

Beim Kauf eines guten Laptops ist es gut für uns, einige Dinge im Voraus zu wissen. Zuallererst müssen wir den Zweck bestimmen, für den wir den Laptop kaufen. Wir werden basierend auf unserer Nachfrage auswählen, was wir brauchen.

Die 7 beliebtesten Tipps zum Kaufen von Laptops

1. Wählen Sie Ihr bestes Betriebssystem

2. Display und Bildschirm

3. Wählen Sie einen Prozessor

4. Wählen Sie einen kompatiblen RAM

5. Wählen Sie Ihren Speicher

6. Anschlüsse und Konnektivität

7. Batterie-Backup

#1. Wählen Sie Ihr bestes Betriebssystem

Computer bestehen aus Hauptteilen Hardware und Software. Zuerst besprechen wir die Software, welche Art von Software und was ist das? Es gibt zwei Arten von Software – Systemsoftware und Anwendungssoftware. Die Software dieses Systems ist das Betriebssystem (OS). Je nach Betriebssystem wird die gesamte Anwendungssoftware ausgeführt. Das Betriebssystem ist 32-Bit und 64-Bit. Wählen Sie das Bit entsprechend der Hardware Ihres Laptops aus. Wenn Ihr tragbares Gerät mehr als 4 GB oder 4 GB RAM hat, wählen Sie ein 64 Bit Betriebssystem.

Die am weitesten verbreiteten Betriebssysteme auf aktuellen PCs sind Windows OS, macOS, Chrome OS, Linux. Von diesen ist das Windows-Betriebssystem das am weitesten verbreitete und macht etwa 77 % der Computer weltweit aus, auf denen das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird. macOS ist nur mit Apple-Geräten verfügbar. Chromebook ist mit einem Chrome OS verfügbar. Linux wird normalerweise von Softwareingenieuren und technischen Studenten verwendet. Gut für Linux Programmierung. Wenn Sie ein Designer jeglicher Art sind, können MacOs gut für Sie sein.

#2. Display- und Bildschirm-

Laptops haben derzeit unterschiedliche Qualitäts displays. Zum Beispiel HD, HD oder 1280X720 Pixel, Full HD oder 1920X1080 Pixel, Quad Hd oder 2560X1440 Pixel, 4K oder 3840X2160 Pixel. Ihre Anzeigequalität hängt vom Preis Ihres Laptops ab. Wählen Sie nun die Bildschirmgröße nach Ihren Wünschen aus.

Wenn Sie einen Laptop überall hin mitnehmen müssen, ist es besser, einen kleinen Laptop zu verwenden. Aus diesem Grund können Sie ein Notebook mit einem 12- bis 14-Zoll-Bildschirm kaufen. Im Allgemeinen beträgt die Standardgröße des Laptops 15,6 Zoll. Sie können auch 16 Zoll nach Ihrem Wunsch auswählen. Je größer der Bildschirm, desto schwerer wird er. In letzter Zeit sind jedoch verschiedene Arten von leichteren tragbaren Geräten unter dem Namen Ultrabook erhältlich. In diesem Fall erhalten Sie möglicherweise nicht alle gewünschten Funktionen.

#3. Wählen Sie einen Prozessor aus

Der Prozessor gilt als das Gehirn des Computers. Je exzellenter der Prozessor, desto leistungsfähiger wird Ihre Maschine sein. Bevor Sie einen Laptop kaufen, müssen Sie entscheiden, was Sie von diesem Gerät erwarten. Für den Fall, dass Sie normales Surfen im Internet durchführen oder Filme ansehen, Musik hören usw. müssen Dual Core oder i3-Prozessoren ausreichend sein. Wenn Sie an Grafikdesign oder Programmierung arbeiten, können Sie Intel i5, i7 oder mehr erstklassige Prozessoren verwenden. Sie können auch den Prozessor von AMD wählen. Die Leistung des Prozessors hängt meistens davon ab, wie viel Sie in Ihren Laptop investieren können.

#4. Wählen Sie ein kompatibles RAM

Direktzugriffsspeicher (RAM) ermöglicht die Zusammenarbeit der anderen Kernkomponenten. Grundsätzlich hängt die Leistung der Prozessoren von gesundem Arbeitsspeicher ab. Aktuelle Laptops verfügen in der Regel über 2 GB bis 16 GB RAM. Für die reibungslose Leistung Ihres Notebooks benötigen Sie 4 GB oder mehr RAM. Die neueste RAM-Version ist DDR-5. Wenn Sie Spiele spielen oder Videos bearbeiten müssen, sollten Sie mindestens 8 GB RAM verwenden.

#5. Wählen Sie Ihren Speicher

Es gibt zwei Arten von Speicher: SSD und Festplatte. SSDs sind leichter, kleiner und schneller als Festplatten. SDDs können Sie etwas mehr kosten als HDDs. Je nach Bedarf und Budget können Sie auch 1 TB, 2 TB Festplatte wählen.

#6. Anschlüsse und Konnektivität Anschlüsse

sind auch die wesentlichen Teile für den Betrieb des Computers. Zum Beispiel USB-Port (2 bis 3), HDMI Port 1, Lan-Port 1, SD-Kartenleser, USB Typ C, Audio Buchse, VGA Post ist besser. Wenn Sie ein CD- oder DVD Laufwerk benötigen, kaufen Sie es. Um die Konnektivität sicherzustellen, kaufen Sie einen Laptop mit Bluetooth und Wi-Fi.

#7. Batterie-Backup

Bevor Sie einen Laptop kaufen, sollten Sie die Batterie-Backup des Laptops überprüfen. Je mehr Backups verfügbar sind, desto bequemer ist die Verwendung. Achten Sie beim Kauf auf die Nennleistung des Akkus.

Was muss ich tun, um den besten Laptop zu kaufen?

Um den besten Laptop zu kaufen, sollten Sie zunächst alle Komponenten und ihre Funktionen studieren. Sie können auch verschiedene lesen Laptop Kaufen über das Internet. 

Warum sollte ich die Kernkomponenten beim Kauf eines Laptops berücksichtigen?

Beim Kauf eines Laptops müssen Sie alle Kernkomponenten berücksichtigen, damit Sie Ihren gewünschten Bedarf erfüllen können.

Fazit:

Wenn Sie die oben genannten Tipps beachten, können Sie zuverlässig den besten Laptop aller Zeiten kaufen. Wenn Sie alle genannten Aufgaben erfüllen, werden Sie keine Schwierigkeiten mehr haben, das für Sie perfekte Notizbuch auszuwählen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *